http://www.q-print.de/cms/upload/headerimages/tpl_qprint_headerimage_stencil08.jpg

Schnellspannsysteme

Schablonen für Schnellspannsysteme

In den letzten Jahren haben sich Schnellspannschablonen einen erheblichen Marktanteil erobert. Sie bieten gegenüber den herkömmlichen Siebdruckrahmen, bei denen die Schablone in den Rahmen eingeklebt wird, eine Reihe von Vorteilen.

Lochrandschablonen können praktisch und schnell in der entsprechenden Druckmaschine gewechselt werden. Die Lagerung ist platz- und gewichtssparend. Die Kosten für den Rahmen mit Bespannung entfallen ebenso wie das Einkleben der Schablone.
Dabei sind die Flexibilität, der wesentlich geringere Platzbedarf und Kostenersparnisse die Hauptargumente für einen Umstieg.

Schnellspannschablonen haben meist ein 4-seitiges Lochsystem, in das Haken, Zapfen, Stifte der jeweiligen Druckmaschine greifen und pneumatisch die Schablonen spannen.
Über einen Druckminderer kann die Schablonenspannung stufenlos geregelt werden. Bei 4 bar Druckluft wird eine optimale Spannung von 40 N/cm erzielt.

Die meisten Schnellspannrahmen erfordern speziell geschnittene Randformen und Lochungen. Für jedes dieser Systeme sind passende Schablonen lieferbar! Eigene, selbst entwickelte, alternative Perforationen sind für Sie frei von Lizenzkosten und sind z.T. sogar noch besser handhabbar und weniger empfindlich als die lizenzbehafteten Originale, Beispiel Micromount.

Zum Schutz vor Schnittverletzungen werden die Schablonen bis 150µm mit einem Kantenschutz versehen.

Auch zum Teil vorkonfektionierte Schablonenbleche kommen zum Einsatz, beispielsweise für die Systeme ZellFlex Protect von LPKF oder auch VectorGuard® von DEK.

Derzeit bieten wir Ihnen alle gängigen Schnellspannsysteme, wie Quattroflex, Stencilman, VectorGuard, Metz, Zellflex, Alpha Tetra, Micromount, Platefix, Heeb, etc.

Darüber hinaus stehen Ihnen auf Anfrage eine Reihe von kundenspezifischen Lochrandsystemen für Metz-, Thieme- oder Tecfoil-Druckmaschinen zur Verfügung.

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen, für Sie geeigneten Rahmensystem, sollten Sie immer auch die Folgekosten im Auge behalten. Wir beraten Sie gern!

Seitenanfang

Empfehlen Sie uns weiter

(mehrere Empfänger durch Komma trennen)

www.q-print.de   Die aktuelle Seite

 

Callback

 

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter oder bestellen Sie ihn ab.

 

Newsletter abbestellen